Olight SR mini – Vorstellung und Test

Hallo Flashlite.de Leser,

heute stelle ich Euch die OLIGHT SR mini vor. Am Anfang des Jahres auf der IWA 2014 hatte ich das Vergnügen, einen ersten Prototyp auf dem OLIGHT-Stand testen zu dürfen. Nun habe ich einige der ersten Modelle in Deutschland zum Test erhalten.

Olight SR mini - Größenvergleich mit 18650 Akku

Olight SR mini – Größenvergleich mit 18650 Akku

Die SR mini ist eine kleine und kompakte Lampe die aber durch Ihre enorme Leistung dennoch und gerade in die SR (Search and Rescue) Reihe passt. Olight gibt die Lampe mit 2800 (ANSI) Lumen an.

Zielgruppe

Die SR-Lampen sind generell als Such- und Einsatzlampen ausgelegt. Die SR mini empfinde ich aber durch ihr gut nutzbares Lichtbild wesentlich alltagstauglicher z.B. auch für den Outdoorbereich (Wandern, etc…).

Technische Daten (Hersteller)

  • 3x CREE XM-L2 LED
  • Modi (Laufzeit mit 3 x 18650 3400 mAh Akkus)
        • 2800 Lumen Turbo Mode – 2 h
        • HIGH (1200 lm) – 3,5 h
        • MEDIUM (600 lm) – 7 h
        • LOW (200 lm) – 16 h
  • 12600 cd – 224 m Reichweite
  • 3 x 18650 Lithium Ionen Akku/ 6 x CR123 Batterien
  • wasserdicht IPX 8
  • DImensionen Länge 127 mm x Durchmesser 48 mm
  • Leergewicht 286 g

Lieferumfang

Olight SR mini - Lieferumfang

Olight SR mini – Lieferumfang

Die Lampe wird in einer neu gestalteten Kunststoff-Verkaufsverpackung geliefert. OLIGHT hat seinen Markenauftritt verändert und erstrahlt nun in einem blau/türkisfarbenen Outfit. 🙂

Enthalten in der Verpackung:

  • OLIGHT SR mini
  • Holster
  • Lanyard
  • 3x CR123 Adapter
  • Bedienungsanleitung
  • Pronged Bezel (Special Gift)

Verarbeitung/ Optik

Olight-typisch ist die Lampe gut verarbeitet. Alle Gewinde sind sauber geschnitten und gefettet. Die schwarze Anodisierung ist fehlerfrei. Die Lampe ist sehr einfach zylindrisch aufgebaut.

Lampenkopf

Olight SR mini - Lampenkopf mit flat Bezel

Olight SR mini – Lampenkopf mit flat Bezel

Im Lampenkopf befinden sich die 3x CREE XM-L2 LEDs hinter einer 3-fach Kunststofflinse. Diese ist mit einer gerasterten raueren Oberfläche versehen um das Licht diffuser abzustrahlen. Hier hätte ich mir eine Glaslinse oder eine schützende Glasscheibe gewünscht um die zwar sehr robuste Linse vor Kratzern und Abnutzung zu schützen. Macht in diesem Fall aber nicht soviel aus wie bei anderen Linsenlampen mit klarer Linse (z.B. Led-Lenser).

Olight SR mini - Lampenkopf 3-Fach Linse

Olight SR mini – Lampenkopf 3-Fach Linse

Umgeben ist die Linse vom bereits erwähnten flachen Bezelring. Dieser lässt sich mit dem mitgelieferten Sechskantschlüssel sehr einfach demontieren und wahlweise gegen den mitgelieferten „Pronged Bezel“ tauschen.

Olight SR mini - Optionaler "Pronged Bezel"

Olight SR mini – Optionaler „Pronged Bezel“

Dieser sieht zwar ganz gut aus, ist m.M.n. aber sehr unpraktisch, da ich die Lampe dadurch nicht umgekehrt abstellen kann.

Olight SR mini - Lampenkopf 3-Fach Linse (ausgebaut)

Olight SR mini – Lampenkopf 3-Fach Linse (ausgebaut)

Unter der 3-Fach Linse befindet sich ein Dichtring und die LED-Platine die sich lose im Gehäuse befindet und durch die Linse gegen den Kühlkörper im Lampengehäuse gedrückt wird. Dazwischen befindet sich Wärmeleitpaste.

Olight SR mini - Lampenkopf 3-Fach XM-L2 LED Platine

Olight SR mini – Lampenkopf 3-Fach XM-L2 LED Platine

Batterieträger

Olight SR mini - Batterieträger mit 3 x 18650

Olight SR mini – Batterieträger mit 3 x 18650

Im Inneren der Lampe befinden sich ausgefräste Öffnungen für die Batterien. Diese sind großzügig gestaltet und nehmen auch geschützte 3400er Akkus auf. Laut Anleitung funktionieren keine FlatTop-Zellen. Die Akkus selbst sind parallel angeordnet. Ob sie Parallel geschaltet sind, kann ich nicht sicher sagen. Ich vermute nicht, da die Lampe nur voll bestückt läuft, was auf eine Serienschaltung deutet.

Tailcap

Olight SR mini - Tailcap

Olight SR mini – Tailcap

Am Ende der Lampe befindet sich die Tailcap. Diese muss behutsam platziert werden, da hier ein Stift in die passende Gehäuseöffnung geführt werden muss. Das Zuschrauben der Lampe hört sich bisweilen etwas kratzig an, da hier offenbar die Kontakte aufeinander schleifen. Das habe ich bei anderen Lampen (z.B. Nitecore EA4) schon wesentlich besser gesehen.

Letztlich ist die Verarbeitung gut, bietet aber noch Möglichkeiten zur Verbesserung.

Holster

Olight SR mini - Holster

Olight SR mini – Holster

Das Holster ist so ein typisches „mitgeliefert“ Holster. Verarbeitung ist ok, Lampe gut verstaut. Für den ganz harten Einsatz ist das Holster vermutlich nur bedingt geeignet.

Energieversorgung

Die Lampe läuft wahlweise mit 3 x 18650er Lithium Ionen Akkus oder mit 6 x CR123 Lithium Batterien. Diese können mittels Adapter vorbestückt und klapperfrei verwendet werden.

Benutzerinterface

Olight SR mini - Schalter

Olight SR mini – Schalter

Die Lampe wird über den beleuchteten elektronischen Schalter/Taster eingeschaltet.

  • 1x Tippen schaltet EIN
  • Doppelklick zum Durchschalten der Modi (LOW, MEDIUM, HIGH)
  • Dreifachklick schaltet STROBE ein. (egal ob die Lampe an oder aus ist)
  • Gedrückthalten des Tasters (Momentary) schaltet den TURBO-Modus mit 2800 Lumen an (auch hier egal ob Lampe an oder aus)

Lichtbild

Olight SR mini - Wallshot

Olight SR mini – Wallshot

Die OLIGHT SR mini ist mit ihren 3 x LED ein reinrassiger Fluter mit breiter Abstrahlung und breitem Spot. Durch die hohe Lichtleistung wird aber dennoch eine respektable Reichweite von ca. 220-240m erreicht.

Leider ist der LOW Modus mit 200 Lumen viel zu hell. Für die Nutzung insbesondere in Innenräumen ist die Lampe zu hell. Nahe Ausleuchtung (z.B. zum Lesen etc.) blendet und beeinträchtigt die Nachtsichtfähigkeit.

 

Fazit

PRO

  • Sehr kompakt
  • Hohe Lichtleistung
  • Einfache Bedienung
  • Viel Qualität und Licht fürs Geld

KONTRA

  • TURBO (2800 lm) nur Momentary
  • LOW Modus mit 200 Lumen viel zu hell
  • etwas „kratzige“ Tailcap
Olight SR mini - Vergleich Pronged Bezel (li) vs. Flat Bezel (re)

Olight SR mini – Vergleich Pronged Bezel (li) vs. Flat Bezel (re)

Trotz einiger Kritikpunkte ist die OLIGHT SR mini eine tolle und praktische Taschenlampe. Wer oft Wandern geht oder mit dem Hund Spazieren oder eine Suchlampe benötigt und auf eine Menge Licht angewiesen ist, sollte sich die SR mini genau anschauen. Hier bekommt man eine sehr kompakte und praktische Lampe für einen guten Kurs. Wenn OLIGHT jetzt noch einen niedrigen LOW-Modus spendiert, wäre sie ein perfekter Allrounder auch für Indoor-Anwendungen.

Ich bedanke mich bei Olight für die freundliche Teststellung. Die Lampen bleiben bis auf Weiteres bei mir.

Vielen Dank fürs Lesen!

Hier findet Ihr das YOUTUBE Video: http://youtu.be/S6v1rPo-GvM

Besucht mich auch auf Facebook: https://www.facebook.com/pages/flashlitede-Taschenlampen-Test-und-Kaufberatung/540275686059722

Empfehlt Flashlite.de weiter!

Bis bald

Euer Chris